12.Donau-Cup 04.03.2006Bezirksmeisterschaft 2005

Bezirksmeisterschaft 08.01.2005



Foto: Die erfolgreichen Ringer des SV Inter Bergsteig, hinten die zwei Top-Leute Igor und Gennadij Tjumenzev.

Amberg.(kög) Am Samstag fanden in Untergriesbach/Passau die Bezirksmeisterschaften der Ringer für Jugendliche und Männer statt. An diesem Großturnier nahmen 136 Athleten aus neun bayrischen Vereinen teil. Gerungen wurde im griechisch-römischen Stil. Aufgrund der langen Fahrstrecke war es für die 21 Aktiven des SV Inter Bergsteig Pflicht, schon frühzeitig aufzustehen. Denn bereits um 8.30 Uhr stand das wiegen der Teinehmer auf dem Programm.

Auf dieser Meisterschaft hatte man sich gut vorbereitet. Deshalb waren die Verantwortlichen sehr gespannt, mit welchen Ergebnissen diese junge Ringer-Manschaft nach Amberg zurückkehren würde. Und der Erfolg kann sich sehen lassen: Dreimal Gold, sieben zweite Plätze  und zwei mal Bronze holten die Nachwuchs-Bergsteiger-Ringer. Sieger in der Gewichtsklasse bis 21 kg der Jugend E/F wurde Andreas Schuralev. In der Gewichtsklasse bis 34kg Jugend E/F gewann Vladislav Jaroshuk und bei der Jugend A/B bis 58 kg holte Gennaij Tjumenzev den Titel.

Zweite Plätze gab es für Christian Budulak in der Klasse bis 25 kg, Alexander Baraev (C/D) bis 27 kg, Sergej Bankovski (C/D) bis 34 kg, Eugen Galster bis 42 kg (A/B), Igor Tjumenzev bis 50 kg (A/B), Paul Gaun bis 46 kg (A/B) und Johannes Petrenko bis 23 kg E/F. Paul Galster bis 38 kg (C/D)  und  Igor Zerr bis 69 kg (C/D).

Auch die Männer waren erfolgreich. In den Gewichtsklassen bis 96 kg errang Maximilian Knoll den zweiten Platz, Vladimir Edel (bis 60 kg ) und Mkrtich Harhannisyan jeweils den dritten Platz.

Dass gute Arbeit bei den Ringern des SV Inter Bergsteig geleistet wird, zeigt neben den Ervolgen bei Meisterschaften auch der momentane zweite Tabellenplatz für die Jugend in der Bezirksliega.